Back to overview

Press

Storage-es-was-es-wolle-Haltung

Typischer Kunde: 25 Jahre gewachsene IT, bis zu 50 TB Daten, Kostenpunkt: rund 300.000 Euro jährlich, davon 240.000 Euro Ausgaben für Datenmüll. Das müsste doch für jedes Systemhaus die Chance sein, Kunden eine Data-Waste-Rechnung aufzumachen. Was läuft da schief, Herr Bieler?

Zum Artikel (externer Link)