Back to overview

Blog

4 Dinge, die Sie vor der Datenmigration wissen sollten

Die Durchführung einer ordnungsgemäßen Datenmigration muss vorab sorgfältig organisiert sein, um Chaos zu vermeiden.

1. Kennen Sie Ihre Daten?

Das Migrieren von Daten ist mehr als nur das Kopieren und Einfügen aller Ihrer Dateien von einem Speicherort zum anderen. Sie haben die einmalige Gelegenheit, Ihre Daten zu bereinigen, unnötige Dateien zu verwerfen und die Organisation und Datensicherheit zu verbessern. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie verstehen, welche Dateien Sie haben und wie sie Ihrem Unternehmen zugute kommen können.

Bevor Sie mit der Migration beginnen, sollten Sie eine Datenbewertung (Data Audit) inklusive einer Datenanalyse in Betracht ziehen, um den erheblichen Teil Ihrer "dunkle Daten" (auch genannt als dark Data) sind oder unbekannten Daten zu eruieren. Vielleicht finden Sie einige nützliche Daten im Mix. In jedem Fall verringern Sie die Last für Ihre Migration.

2. Entfernen Sie die ROT

ROT – Redundante, veraltete und triviale Daten können Ihre Datenmigration verlangsamen und Ihr Datenrisiko erhöhen. Die meisten Unternehmen haben mehr ROT, als sie glauben. ROT-Daten werden ohne Wissen Ihrer Mitarbeiter geboren, wenn sie Programme verwenden. Diese Programme hinterlassen Spuren Ihrer Arbeit in Form von temporären Dateien oder Backup-Speichern. Selbst alle diese Entwürfe und Work-in-Progress-Dateien landen regelmäßig als ROT-Daten. Viele dieser Daten gehören fest in den Papierkorb. Aber wie? Mithilfe des APARAVI Data Audit. Ein Tool, dass das gesamte Datensystem Ihres Unternehmens scannen und Redundanzen oder veraltete Dateien finden kann, das Auffinden, Identifizieren und Entfernen von ROT ermöglicht, bevor Sie mit Ihrem Migrationsprojekt starten.

3. Sicherheit stärken

Daten sind am anfälligsten, wenn sie in Bewegung sind. Erwägen Sie einen defensiven Ansatz, wenn Sie vertrauliche Informationen migrieren, einschließlich Firmengeheimnissen oder persönlichen Verbraucherinformationen.
Die Datenmigration, ist es ein guter Zeitpunkt, um neu zu bewerten, wie Sie mit Datensicherheit im Allgemeinen umgehen (Zugriffsberechtigungen, Protokoll für Daten bzgl. DSGVO / CCPA?).

4. Bereiten Sie sich auf die Zukunft vor

Eine Datenmigration ist die perfekte Gelegenheit, einer Bereinigung und Auffrischung des Datenmanagements, um nicht wieder im Datenchaos zu versinken. Sie können Ihre Migration reibungslos gestalten und dazu beitragen, Ihre Daten sauber zu halten, indem Sie die APARAVI Software implementieren, die bei der Datenerkennung und -analyse hilft.

Gestalten Sie Ihr Datenmanagement Intelligent, effektiv und kosteneffizient.

Hello Data – Hello APARAVI

Do you have any questions about the APARAVI platform, our data management services, our partner program or any other suggestions? We would love to hear from you.