Use-Case Mit smartem Datenmanagement zu mehr ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit

Haben Sie schon eine Strategie für Ihre Corporate Social Responsibility?

Heutzutage gibt es kaum noch ein größeres Unternehmen, das ohne eine Corporate Social Responsibility-Strategie auskommt. Unter Corporate Social Responsibility, kurz CSR, versteht man die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft, und zwar in sozialer, ökologischer und ökonomischer Hinsicht. Zur Orientierung haben verschiedene Organisationen wie die OECD, die UN und die Europäische Kommission Referenzdokumente herausgegeben, wobei sich das Grünbuch der Europäischen Kommission in Europa als Standard-Leitfaden etabliert hat. Hier wird CSR definiert als ,,Konzept, das den Unternehmen als Grundlage dient, auf freiwilliger Basis soziale Belange und Umweltbelange in ihre Unternehmenstätigkeit und in die Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern zu integrieren.“

Die Bedeutung der Digitalisierung für eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie

Dementsprechend wenden viele Unternehmen einen Teil ihrer Mittel auf, um soziale oder ökologische Projekte zu unterstützen und um die Herstellung ihrer Produkte klima- und umweltfreundlicher zu gestalten - also alles, was sich unter dem Stichwort ,,Nachhaltigkeit” zusammenfassen ließe. Beim Thema Nachhaltigkeit denken viele zuerst an Maßnahmen wie Treibstoffersparnis, die Vermeidung unnötigen Verpackungsmülls, den Verzicht auf Mikroplastik beispielsweise in der Kosmetikherstellung und dergleichen mehr. Was aber häufig übersehen wird, ist, dass auch unser digitaler Lebensstil einen nicht unerheblichen negativen Einfluss auf das Klima und die Umwelt hat. So werden bei der Herstellung elektronischer Geräte große Mengen an CO2 freigesetzt, und die Entsorgung gebrauchter Computer und Mobiltelefone ist ebenfalls höchst problematisch.

So fördern Datensparsamkeit und umsichtiges Datenmanagement digitale Nachhaltigkeit

Das Problem liegt allerdings nicht allein in der Hardware, sondern auch in den stetig zunehmenden Datenmengen, die permanent gespeichert und transferiert werden müssen. Dazu braucht es Energie. Unser digitaler Lebensstil und das zunehmend digitale Wirtschaften von Unternehmen lassen diesen Energiebededarf stetig ansteigen. Bereits jetzt verbrauchen Rechenzentren 2 Prozent des weltweit erzeugten Stroms, und Schätzungen zufolge wird dieser Anteil in den nächsten 15 Jahren auf sage und schreibe 30 Prozent ansteigen. Ein echtes Problem, insbesondere für wirksame Nachhaltigkeitsstrategien in Unternehmen. Das Internet ist somit ein nicht zu unterschätzender Klimafaktor. Deshalb sind Datenvermeidung und Datensparsamkeit, also ein umsichtiges Datenmanagement, das Gebot der Stunde. Nun weiß wohl jeder, was man tun muss, um beispielsweise Wasser oder Benzin zu sparen - aber wie spart man Daten, insbesondere in großen, weltweit vernetzten Unternehmen?

Daten nachhaltig managen - mit aparavi Master IT

Wenn es um große Datenmengen geht, wie sie in vielen Unternehmen produziert werden, ist die Datenersparnis keine triviale Aufgabe und lässt sich kaum auf vernünftige und wirtschaftliche Art bewältigen, indem man Mitarbeiter mit dem Datenmanagement “von Hand” betraut. Dies würde insbesondere einer ökonomischen Nachhaltigkeit entgegenstehen. Übrigens geht es hier nicht nur um ökologische, ökonomische oder soziale Nachhaltigkeit. Umsichtiges Datenmanagement und Datensparsamkeit haben auch eine hohe Relevanz bei der Einhaltung der DSGVO. Hier kann eine spezialisierte Software wie Master IT helfen. Master IT ist die Komplettlösung von Aparavi für die Verwaltung und Analyse von Unternehmensdaten. Die Software ermöglicht es Unternehmen, ihre Daten nachhaltig zu managen. Dadurch kann die Menge der in Rechenzentren gespeicherten Unternehmensdaten um bis zu 40% reduziert werden. Master IT klassifiziert die Daten, wobei sowohl vordefinierte als auch maßgeschneiderte Parameter zum Einsatz kommen können. Auf diese Weise können redundante, obsolete oder triviale Daten (sogenannte ROT Data) leicht identifiziert und gelöscht werden. Dadurch wird weniger Speicherplatz im Rechenzentrum benötigt. Dies hilft beim Stromsparen und ist somit ein wichtiger und direkter Beitrag Ihres Unternehmens zu mehr Nachhaltigkeit.

Use Case - Versicherungen Langfristige Kundenbindung

In Versicherungen sind oftmals verschiedene Berufsgruppen im Einsatz für die Kundenakquise und -betreuung – Vertriebsmitarbeiter im Aussen- und Innendienst oder Generalvertreter. Sie verkaufen die Produkte der Versicherungen und schließen Verträge mit Bestands- und Neukunden ab. Der gesamte Schriftverkehr, sämtliche Kundeninformationen und die Verträge werden eingescannt und als PDF abgelegt – aber niemand schaut sich danach nochmal die genauen Details, wie Fälligkeiten oder Ausschließlichkeiten, an. Dementsprechend wissen die Kundenbetreuer nicht, bis wann ihre Kunden die Versicherungsverträge kündigen können oder welche Policen, beispielsweise bei der Geburt eines Kindes, angepasst werden müssen. Sie können den Kunden daher nur noch passiv ein neues Angebot unterbreiten.

Use Case - Versicherungen genaue Einblicke in Verträge

Im Schadensfall kommen Versicherungen ihren Vertragsverpflichtungen nach, indem sie Schäden bis zu definierten Deckungsbeiträgen erstatten. Die Höhe der Deckungsbeiträge wird in Verträgen festgeschrieben, unterschrieben, eingescannt und in verschiedenen Formaten abgelegt. Jedoch können sich diese Deckungssummen im Laufe der Zeit ändern, beispielsweise, weil neue Gesetze erlassen oder Regularien angepasst werden. Infolgedessen müssen Versicherungen ihre Verträge entsprechend adaptieren. Sie stehen dabei allerdings vor der Herausforderung, dass sie überhaupt nicht wissen, welche Verträge eigentlich von den Änderungen betroffen sind. Wenn sie die Vorgaben aber nicht umsetzen, können den Versicherungen Klagen von Kunden drohen.

Standorte

Zug

Baarerstr. 135
6300 Zug, Schweiz
+49 (0)89 5404 3992
www.aparavi.eu
support.eu@aparavi.com

München

Baierbrunner Straße 25
81379 München, Deutschland
+49 (0)89 5404 3992
www.aparavi.eu
support.eu@aparavi.com

Santa Monica

Santa Monica, CA 90401
929 Colorado Ave
+1 (323) 922-2010
www.aparavi.com
info@aparavi.com

Moskau

Coming Soon